Ganzheitliche Behandlung bei Kindern vor Kieferorthopädie

Nur bei 5% der Kinder stehen Zähne und Kiefer so, wie sie sollen. Das bedeutet im Umkehrschluss:

95% der Kinder erleben die Nachteile von Zahnfehlstellungen mit Folgen wie z.B.:

 

  • unschöne Ästhetik
  • Zähneknirschen
  • erschwerte Mund- und Zahnhygiene
  • schmerzhaftes Kauen
  • Platzmangel
  • Kreuzbiss

Das alles ist vermeidbar, wenn sie bei ihrem Kind frühzeitig vorbeugen. Das heißt nicht bis zu einem üblichen kieferorthopädischen Behandlungsalter zwischen 9 und 10 Jahren warten, sondern schon im Alter von 5 bis 8 Jahren die Behandlung starten.

Denn eine simple Angewohnheit wie das frühkindliche Daumenlutschen kann die sprachliche Entwicklung und das weitere Wachstum des Kiefers, des Gesichtes und des Körpers ( u.a. Skoliose) stören. In unserer Praxis werden Ihre Kinder ausschließlich mit herausnehmbaren Geräten wie Aktivatoren (nach Soulet-Besombes) oder kieferorthopädischen Platten (Dehnplatten) behandelt. Ein schnelles Behandlungsergebnis kann durch begleitende osteopathischen Behandlungen erreicht werden.

Eine kieferorthopädische Frühbehandlung bringt Ihnen und Ihrem Kind also frühzeitig Sicherheit und das oftmals nur mit geringem technischem Aufwand.

 

 

Hier finden Sie uns

Zahnarztpraxis und Osteopathiepraxis

Weihnachtsschützenplatz 2 1/2

83471 Berchtesgaden 

mail: anmeldung-dr.brandner@gmx.de

Terminvereinbarung

Rufen Sie einfach an:

+49(0)8652-964620

oder nutzen Sie unser Kontaktformuar.

Unsere Öffnungszeiten

Mo., Mi. :

07:30  - 13:00 

13:30  - 17:00 

Di., Do. :

07:30  - 13:00 

14:30  - 18:00 

Fr. :

07:30  - 13:00 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis und Osteopahtiepraxis